Fairness für Käufer und Verkäufer

Unsere Grundeinstellung

Jede Erfahrung weist uns einen neuen Weg im Leben. Genau so entstand unsere Vision der Ethik-Immobilienvermarktung.ch, einem Brand der JSP Property AG. Die Ethik-Immobilienvermarktung beinhaltet ein Produkt, hinter welchem wir mit Herz und Seele dahinterstehen. Denn wir sind überzeugt, in unserer Leistungs- und Konsumgesellschaft, in einer Welt, in welcher nichts still steht, kann das Entgelt nur der erbrachten Leistung gegenüberstehen. Fair für uns als Immobilienberatungsunternehmen, fair für Sie als Besitzer einer zu verkaufenden Immobilie.

Die Philosphie der Ethik Immobilienvermarktung

Überzeugend, professionell und pragmatisch

Für uns steht Ethik insbesondere für Fairness und Transparenz – frei von irgendwelchen Konventionen und Traditionen – und bringen die von uns gelebten Werte von Achtung und Respekt in allem was wir tun und sind auch nach Aussen. So ist es für uns mehr als selbstverständlich, dass Sie lediglich die von uns erbrachten Leistungen bezahlen, unabhängig vom Wert Ihrer Liegenschaft. Wir begleiten Sie mit einer hohen Fachkompetenz zu einem erfolgreichen und zeitnahen Immobilienverkauf!

Gründer und Geschäftsführer der Ethik-Immobilienvermarktung

Meine Erfahrungen

Wie entstand bei mir die Idee der Ethik-Immobilienvermarktung.ch? Generell empfiehlt es sich, die eigene Immobilie nie selber zu verkaufen, da zu viele Emotionen ein erfolgreicher Verkauf verhindern können. So beauftragte ich bei meiner ersten Immobilie ein Maklerunternehmen. Mit Erfolg konnte innerhalb von zwei Wochen ein Käufer gefunden werden. Das Honorar: 3% Provision abhängig vom Verkaufspreis und somit mehr als CHF 30’000.00! Einerseits war ich glücklich, innerhalb von so kurzer Zeit den Handwechsel meiner Immobilie durchzuführen. Andererseits stellte ich fest, dass die vom Makler erbrachten Leistungen in keiner Art und Weise in einem normalen Verhältnis zum bezahlten Honorar standen. Glücklich und doch unglücklich verabschiedete ich mich von meiner ersten Immobilie!

Bei meiner zweiten Immobilie kam es durch den renommierten Makler nicht einmal zum Kaufabschluss, denn der Vermarktungspreis wurde so hoch angesetzt, dass es infolge des Nichtverkaufes zu einer enormen Verminderung der Attraktivität der Liegenschaft kam. Es blieb mir nichts anderes übrig, vorerst die Vermarktung einzustellen. Mittels der zweiten Vermarktung konnte zwar der Handwechsel durchgeführt werden, allerdings zu einem deutlich tieferen Preis. Aus Sicht des Maklers ist es natürlich interessant, den Verkaufspreis hoch anzusetzen, schliesslich ist die Provision abhängig vom Verkaufspreis. Allerdings ein Motivator, der unter Umständen den Eigentümer der Liegenschaft viel Geld kosten kann.

Oder weshalb sollte ein Besitzer einer Immobilie im Wert von 2 Mio. Franken für die gleichen Leistungen doppelt so viel bezahlen wie ein Besitzer einer Immobilie für 1 Mio. Franken?

Mit meiner langjährigen Beratungstätigkeit in den Bereichen Treuhand, Steuern und Liegenschaften steht für mich Fairness in jeglichen Verbindungen und Beziehungen an vorderster Stelle. Ich begleite Sie mit Elan, meinem gesamten Wissen und meinen Erfahrungen durch den vollständigen Prozess im Verkauf Ihrer Immobilie, transparent und smart.

Ich freue mich, Sie persönlich kennen zu lernen.
Ihr Jörg Seiler

Tel: +41 44 381 88 88

Jörg Seiler
Immobilienexperte
Dipl. Treuhandexperte

Unsere aktuellen Immobilien-Objekte